You are here

Fremdwörter

Natürlich könnte „Imponieren“ auch mit „Leber im Arsch“ übersetzt werden. Muss man aber nicht.
Auch das französische „Pissoir“ könnte „Scheiß Abend“ meinen. Tut es aber nicht.
„Hellebarden“ sind keine klugen Sänger.
„Prophylaxe“ meint keine hauptberuflichen Speisefische.
„Pseudo Krupp“ ist auch kein anderes Wort für Thyssen, obwohl man das glauben könnte.
Und „inkontinent“ bedeutet immer noch nicht „auf dem Festland“.
(Jochen Malmsheimer)