You are here

Internetsicherheit

NetzSicher

Internetsicherheit für
Kinder&Jugendliche

Das ganze Projekt
wurde ausgelöst durch einem Vortrag von Laura Chappell vom Packet Level
Institute
auf der  "Brainshare" der Fa.Novell im März
2005 in Salt Lake City. Titel des Vortrages: "Internet safety for
children". Dabei
stellte sie einige Fälle aus der Praxis vor und präsentierte
Täterprofile, deren Vorgehensweisen, etc. 

Ich selbst nutze das Internet bereits seit meiner Studienzeit, sprich seit 1988. Ich habe
also das Internet seit dessen Anfangszeit hier in Europa genutzt und dabei viele eigene - positive und leide auch negative - Erfahrungen
gemacht. Wie ich mich verhalten muss, weiß ich. Aber wie ist es mit Jugendlichen und Kindern? Woher sollen sie wissen, wo
Risiken drohen? Hier soll dieses Projekt ansetzen. Ich möchte...

... Eltern auf den Wissenstand ihrer Kinder bringen was den Umgang mit dem Medium Internet angeht

... den Kindern und Jugendlichen eventuelle Gefahren zeigen - ohne "von oben herab"
zu erziehen

... technische Möglichkeiten zur Abwehr incl. deren Stärken und Schwächen präsentieren und austesten

... weitere mögliche Lösungen mit allen Beteiligten entwickeln

Dieses Projekt hat leider nicht den Anklang gefunden, den ich erhofft hattesteckt im Moment noch
ganz am Anfang. 
Eingeladen hierzu sind alle die sich angesprochen fühlen:
(Groß-)Eltern, Jugendliche, Kinder, Jugend- und Kindergruppenleiter, Lehrer, Fachleute aus der IT-Branche, IT-Trainer, etc.
Entstehen soll alles nach der Idee von "Open Source", d.h. die Materialien sollen stets
allen kostenlos zur Verfügung stehen und alle verpflichten sich
dabei, kein Geld damit zu verdienen.

Einige Surftips:

Mehr und vor allem deutsche Seiten folgen in Kürze.

Schauen sie bitte immer wieder vorbei. Diese Webseite wird sich - hoffentlich - im Lauf der Zeit mit
Material füllen. Wer sich beteiligen möchte, Fragen oder Ideen hat, Materialien oder weitere Websites findet: melden Sie sich
einfach bei mir unter